Softwarepraktikum zum Industriellen Management

SAP-Fallstudienübung zum Supply Chain Management

Die Veranstaltung führt Teilnehmer in die Benutzung der Anwendungssoftware SAP ERP sowie SAP SCM ein. Behandelt werden wichtige Systemfunktionen, die für die Erstellung von Produktionsplänen in SAP notwendig sind. Die Kursinhalte werden im Wesentlichen über umfangreiche Selbststudienmodule vermittelt. Illustriert werden die Kursinhalte anhand ausführlicher Fallstudien.

Die behandelten Themen erstrecken sich u.a. auf:

• Aufbereitung und Einpflegen von Masterdaten in SAP ERP und SAP SCM.

• Die Integration von SAP ERP und SAP SCM.

• Planung von Wertschöpfungsnetzwerken.

• Die Rolle von Heuristiken bei der Planung von Wertschöpfungsnetzwerken.

• Die Funktionsweise des SNP Optimizer.

• Produktionsplanung und detaillierte Reihenfolgeplanung.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Grundkenntnisse in den Bereichen Produktionsplanung und Supply Chain Management.
  • Der parallele Besuch der Veranstaltung Supply Chain Planning wird empfohlen.

Genauere Informationen finden Sie in TUCaN.

WI-Studiengänge:

Das Belegen dieses Softwarepraktikums erfolgt auch im im Sommersemester 2021 auf freiwilliger Basis, d. h. es kann nicht ins Master-Studium eingebracht werden. Sie erhalten nach Abschluss aller Übungen ein Teilnahmezertifikat.

Studiengang LSCM

Der Kurs kann als Projekt in das Studium eingebracht werden. Die Bewertung erfolgt ohne Note mit „bestanden“ / „nicht bestanden“.